Verhaltenstherapie

Die kognitive Verhaltenstherapie orientiert sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Psychologie und Medizin. Sie setzt den Schwerpunkt auf Ihre aktuelle Problemsituation. Probleme können sich im Denken, Fühlen, in der Wahrnehmung und im beobachtbaren Verhalten der betroffenen Person zeigen. Ausgangspunkt für eine Lösung ist die Analyse der verschiedenen auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen für Ihre Probleme. Verhaltenstherapeutische Techniken zielen darauf ab, Fähigkeiten auszubilden und zu fördern, die es Ihnen ermöglichen, Schwierigkeiten und Belastungen in Ihrem Leben zufrieden stellend zu bewältigen. Neue Strategien üben Sie zunächst im geschützten Rahmen der Therapiesitzung, dann in der realen Situation. Sie können lernen, Ihr Verhalten und Erleben oder auch Ihre Lebensumstände so zu verändern, dass Ihr Leiden verringert bzw. beseitigt und Ihre Lebensqualität verbessert wird.